News 31.01.2012

verkaufen-lernen

Aus der Arbeit der Schülerfirma Trend & Design GmbH“ und BBS Shop in der BBS Rotenburg:
Im Rahmen der einjährigen Berufsfachschule Schwerpunkt Wirtschaft wurde 2005 von Frau Maike Hülsemann die Schülerfirma gegründet. Ursprüngliche Geschäftsidee: Unter der Bezeichnung „BBS Shop“ Bedarfsartikel für Schüler anzubieten. Die Geschäftsidee wurde mehrfach erweitert und jetzt völlig neu konzipiert.
In diesem Schuljahr wurde die Schülerfirma als virtuelles Unternehmen TREND und DESIGN GmbH in den Deutschen Übungs-Firmen-Ring aufgenommen und kann dort mit über 5.000 anderen Übungsfirmen in virtuelle Geschäftsbeziehungen treten. In diesem Rahmen können die Schüler und Schülerinnen auf hohem professionellen Niveau kaufmännische Tätigkeiten trainieren: Dazu gehören die eigenen Produkte auf dem Markt bekannt zu machen, sowie die Geschäftsausstattung, den Fuhrpark oder private Käufe von den anderen Handelspartnern zu erwerben. Außerdem simuliert der ÜFR eine hauseigene Bank und zieht Steuern und andere Abgaben ein. Daneben sind einige Schüler der Klasse weiterhin für den BBS Shop tätig. Zur aktualisierten Geschäftsidee gehören der Verkauf von Arbeitskleidung und Werkzeug an die neuen Schüler im gewerblichen Bereich. Ein anderes Team arbeitet an den Projekt Verkauf von Schulpullovern mit dem BBS Logo. (Idee: Schülerkleidung). Nach umfangreicher Marktforschung wurde ein Sortiment festgelegt und jetzt eine Werbekampagne gestartet. Im März soll mit dem Verkauf gestartet werden.

Diesen Beitrag verlinken?