Geschichte

verkaufen-lernen

Aus der Geschichte der Schülerfirmen


1920 Erste Erwähnung von Schülerfirmen in USA
„junior-achievment-companies“
1960 Gründung von „mini-enterprises“ in England
Ab 1979 Gründung von Juniorfirmen in Deutschland im Rahmen betrieblicher  Ausbildung. Dazu werden innerhalb des Schulbetriebes  “Miniunternehmen” mit festgelegten Regeln gegründet, die den realen Bedingungen der Wirtschaft möglichst nahe kommen. Der Deutsche Übungsfirmenring bietet dazu die Grundlagen.
Ab 1993 Verstärkte Förderung zur Gründung von Schülerfirmen an allgemein-bildenden Schulen und Berufsschulen durch Pilot- und Modellversuche. Die Bund-Länder-Konferenz (BLK) entwickelte dazu ein Programm, an dem sich alte und neue Bundesländer beteiligen
1992 Start des Projektes „Junior” durch das Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Von den 9. Klassen können Schüler an einem Trainingsprogramm teilnehmen. Die Schülerfirma wird als AG geführt.
1993 Die DKJS (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung) erstellt Förderprogramme für die Gründung von Schülerfirmen
2000 Das Konzept und die Zielsetzung von Schülerfirmen wird zunehmend vereinheitlicht und flexibel auf die Bedürfnisse der Schüler aller Schulformen ausgerichtet.
2002 Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Rotenburg erkennt die Zeichen der Zeit mit der Gründung des Projektes „Klasseunternehmen“ zur Gründung und Betreuung von Schülerfirmen.
2005 Die Idee der Schülerfirmen erfährt weite Verbreitung durch Einführung eines Praxistages an den Hauptschulen Niedersachsens  mit dem Schwerpunkt  „Schülerfirmen“.
2007 Aus dem Projekt „Klasseunternehmen“ wird mit Unterstützung des Landkreises Rotenburg die eigenständige Initiative „Schuelerfirmen.com“  zur Betreuung von Schülerfirmen.
2012 In der BRD arbeiten 540 Schülerfirmen nach dem Konzept des Deutschen ÜbungsFirmenRing, weltweit 7.500.
2012 In der BRD  arbeiten in fast allen Schulformen in den Oberklassen  Schülerfirmen erfolgreich mit verschiedenen Modellen und interessanten Geschäftsideen unter der Prämisse als berufsvorbereitende Maßnahme.
Verkaufen kann man lernen
Der-Erfolg
Übergang Schule & Beruf
Institut-fuer-nachwuchskraefte Das Institut für Nachwuchskräfte im Mittelstand berät über die Wechselphase der Schüler nach der Schule ins Berufsleben.



#