News 16.01.2012

verkaufen-lernen

Die SCHÜLERFIRMA Abt. Apetit..oh, THS Schule Rotenburg
In der Theodor Heuß-Schule in Rotenburg arbeitet seit 2003 eine Schülerfirma mit fünf Abteilungen unter dem Namen DIE SCHÜLERFIRMA.
Zwei Abteilungen davon managen die Mensa der Ganztagsschule .Die Abteilungen Apetit…oh wird hier vorgestellt. Das Team Apetit…oh erstellt nicht nur den Speiseplan für die Mensa, sondern ist auch für die Beschaffung aller Lebensmittel zuständig, wie auch für die Kalkulation und Abrechnung. Die Meßlatte für die Qualität und Vielfalt des Speisenplans ist hoch aufgehängt. Das Ziel ist ein schmackhaftes, frisch zubereitetes, abwechslungsreiches, gesundes Menü inkl. Nachtisch zum Preis von 2.90 anzubieten. Der Begriff „frisch zubereitetes“ ist sehr eng ausgelegt. Gemüse, das am Vortag auf dem Wochenmarkt gekauft wurde, gilt für das Team Apetit…oh bereits nicht mehr als frisch. So können nur Tiefkühlkost, und die TK Gerichte des Hauptlieferanten Apetito die strengen Anforderungen erfüllen. Durchschnittlich nutzen 100 Schüler täglich dieses Angebot. Eine große Herausforderung ist bei dem Abgabepreis von € 2,90 möglichst verlustfrei zu arbeiten, wobei noch darin € 0,60 für Salate und Nachtisch enthalten sind. Diese Aufgabe ist nur durch eine konsequente strenge Einkaufspolitik zu bewältigen. So können nicht alle Lebensmittel von dem Hauptlieferanten Apetito bezogen werden. Ergänzend kauft das Team mit Unterstützung ihres Geschäftsführers Herrn Frey bei der METRO in Bremen ein. Der schuleigene Bus bietet dazu die nötigen Voraussetzungen. Die Abwicklung der Essensbestellung der Schüler ist über Automaten mit Schülerausweis mit EAN Nummer und Bankabbuchung optimal geregelt. Die Kostendeckung ist jedoch nur möglich, weil der Schulträger die Servicekräfte und Betriebskosten bezahlt.

Diesen Beitrag verlinken?