PC Helper

verkaufen-lernen

PC Helper

pchelperLogo
 Schülerfirma am Gymnasium Bremervörde

Geschäftstätigkeit:
Oktober 2003 bis September 2005

Geschäftsidee:
Serviceleistungen rund um den PC. Reparatur, Aufrüstung, Verkauf.

Geschäftsaktivitäten:
Die Geschäftsidee stiess in eine echte Marktlücke. Sehr viele Schüler der Oberklassen besaßen einen PC und konnten mit der Software ganz gut umgehen. Bei Hardwareproblemen waren sie jedoch auf fremde Hilfe angewiesen.
Auch bei der Aufrüstung und dem Verkauf von PCs nach Kundenwünschen waren die PC Helper im Geschäft. Alle mit der Gründung auftretenden Probleme, wie Werkstatt zu organisieren, Ersatzteile beschaffen, Abholung und Bringservice zu arrangieren, wurden schnell gelöst. Das Geschäft wurde über zwei Jahre betrieben, brachte Erfolgserlebnisse und viel Erfahrung.

Mitarbeiter:
Hauke Grotheer, Marco Bohmbach, Michael Dendorfer, Hauke Mehrtens, Tim Schleier

Diesen Beitrag verlinken?
Verkaufen kann man lernen
Der-Erfolg
Übergang Schule & Beruf
Institut-fuer-nachwuchskraefte Das Institut für Nachwuchskräfte im Mittelstand berät über die Wechselphase der Schüler nach der Schule ins Berufsleben.



#