Fein-Design

verkaufen-lernen

Fein-Design

 fein_design_logo

fein_design
Schülerfirma an der Eichenschule in 27383 Scheeßel

Geschäftstätigkeit:
Oktober 2005 bis Juli 2006

Geschäftsidee:
Herstellung, Creation und Verkauf von verzierten Dachpfannen, Blumentöpfen etc.

Geschäftsaktivitäten:
Die Schülerinnen hatten sich die Aufgabe gestellt, eine neue Geschäftsidee für Schülerfirmen durchzusetzen. Organisation war vielfältig gefragt, angefangen bei der Beschaffung der Dachpfannen (möglichst zum 0-Tarif) bis zum Verkauf der fertigen Produkte über die Schule und einheimische Blumengeschäfte. Dazwischen war der kreative und handwerkliche Teil gefragt. Die richtigen Farben für Aussenbeständigkeit mussten beschafft werden, wie auch die Technik für die Bemalung nach der Serviettentechnik erlernt werden. Verhandlungen mit den Serviettenherstellern über Nutzungsrechte gehörten ebenfalls dazu, wie Werbung für die Produkte. Das Projekt hat den Beteiligten nicht nur viel Spass gemacht, sondern auch vielfältige Erfahrungen gegeben.

Mitarbeiter:
Sonja Dreyer, Malina-Sophie Sawitzki, Karen Wahlers

Diesen Beitrag verlinken?
Verkaufen kann man lernen
Der-Erfolg
Übergang Schule & Beruf
Institut-fuer-nachwuchskraefte Das Institut für Nachwuchskräfte im Mittelstand berät über die Wechselphase der Schüler nach der Schule ins Berufsleben.



#