CoMoserv

verkaufen-lernen

CoMoserv

comoserv

 

 

comoserv

Schülerfirma am Gymnasium Bremervörde

Geschäftstätigkeit:
seit Oktober 2003 bis 2006

Geschäftsidee:
Alles rund um den PC. Reparatur, Aufrüstung mit neuer Technik und Verbesserung der Leistung, sowie optisch interessante Gestaltung des PC Design.

Geschäftsaktivitäten:

Die als Hobby vorhandenen Kenntnisse im PC Bereich sollten gewinnbringend in eine Schülerfirma eingebracht werden. Um das Geschäft erfolgreich zu betreiben; mussten die eigenen Kenntnisse verbessert werden, Werkstätten in den Wohnungen der Eltern eingerichtet werden, Kapital für das Reparatur-Ersatzteillager beschafft werden und Kunden geworben werden. Die Werbung erfolgte vorrangig durch Verteilung von Flyern an Mitschüler. Der anfangs nur angedachte Geschäftszweig, das „Modding“ Gestaltung des PC in besonderen Designs, entwickelte sich als Spezialthema das großes Interesse fand.

Mitarbeiter:
Stefan Raeker, Matthias Raeker, Sebastian Ebeling , Christopher Hellmich, Tobias Holst

Diesen Beitrag verlinken?
Verkaufen kann man lernen
Der-Erfolg
Übergang Schule & Beruf
Institut-fuer-nachwuchskraefte Das Institut für Nachwuchskräfte im Mittelstand berät über die Wechselphase der Schüler nach der Schule ins Berufsleben.



#